Ferrero
DAS STUDIO LEGT HAND AN DEN DEUTSCHEN WM-KADER
  • Creative
  • Retouching
  • Packaging

DAS STUDIO arbeitet für FERRERO als Zentralrepro (Design-to-Print Agency) und setzt Packaging-Artworks (Verpackung) von der grafischen Adaption bis zur fertigen, Druckerei spezifischen Repro um.

Lange vor dem Trainingslager 2014 der Nationalmannschaft in Südtirol und den letzten Testspielen legten die Spezialisten von DAS STUDIO Hand an den WM-Kader. Seit Jahren kennt man die FERRERO Fußball-Sticker für EM und WM.

Was vielen nicht bewusst sein dürfte, ist der enorme Vorlauf, den so eine Promotion braucht.

Allein was den zeitlichen Vorlauf in der Druckvorstufe und im Druck betrifft. Die Sticker sollen schließlich rechtzeitig zur WM 2014 wieder in den Packungen der Topseller Kinder Riegel, Hanuta und Duplo eingelegt sein.

Eine generelle Aufwertung der Sticker wurde ins Auge gefasst, metallisiertes Material sollte zum Einsatz kommen und ein Hologramm-Effekt war gewünscht.

Knapp ein Jahr vor der WM fanden dann auch die ersten Absprachen in der Druckvorstufe statt. Testdrucke und Fingerprints an den Maschinen des Druckpartners sind die ersten Schritte, bevor nach und nach der Feinschliff am Design selbst gemacht wird und die Spieler sukzessive umgesetzt werden können.

PROJEKT WM-SAMMELBILDER FÜR FERRERO:
Bis zu
63
Sammelbilder
Ein Jahr
1
Vorbereitung
Bilder finden sich in
3
verschiedenen Marken

Detailliert wurden Möglichkeiten und Varianten für die Umsetzung der Sticker besprochen. Wie kommt die metallisierte Oberfläche am besten zum Tragen, wie muss mit Weißunterlegungen gearbeitet werden, um gewünschte Effekte zu realisieren? Wie wirken die Fußballstars dynamisch, modern und dennoch natürlich?

Hauttöne retuschieren und abstimmen ist immer eine Herausforderung. Im Vorfeld konnten all diese Überlegungen und Arbeiten sehr gut mit dem eingesetzten Roland Proofer von DAS STUDIO umgesetzt werden. Die Technik erlaubt die Verarbeitung einer Vielzahl von Materialien sowie die Darstellung von Rasterpunkten als auch Weißunterlegungen. So konnte das spätere Druckergebnis in enger Abstimmung mit dem Druckpartner und den gemeinsamen Testdrucken bereits vorab extrem genau simuliert werden.

Auch an die weitere Verarbeitung im Produktionswerk von FERRERO musste gedacht werden. So war z.B. die Position der Steuermarken auf der schon kleinen Stickerfläche wichtig, um von den Fotozellen der Produktionslinien richtig abgetastet werden zu können. Auch dieser Umstand hatte Einfluss auf die Retusche der Sticker.

Zwischen dem Fotoshooting der Stars und der Finalisierung der Druckdaten lagen dann gerade mal 4 Wochen Zeit. Insgesamt wurden 63 Sticker aufbereitet sowie parallel die Druckdaten für sechs Packungen und dazugehörige POS-Materialien fertiggestellt.

Zum Jahreswechsel 2013/2014, teils noch in 2013, konnte dann das Projektmanagement von DAS STUDIO zusammen mit dem FERRERO Marketing eine erfolgreiche Druckabnahme begleiten.

Perspektivenwechsel – kein Problem!

Auch bei der Fan Connection Promotion von FERRERO hat DAS STUDIO wieder intensiv mitgewirkt.

Die frühzeitige und enge Abstimmung mit den Projektpartnern in den Pre-Artwork-Meetings war höchst hilf- und erfolgreich. So konnten das Promo-Design und die reprotechnische Umsetzung für Offset-, Tief- und Flexodruck und die unterschiedlich eingesetzten Verpackungsmaterialien rechtzeitig abgestimmt werden, bevor ein Übertrag auf die verschiedenen Packungen erfolgte.

Im Supermarkt konnte man dann die hervorragende Abstimmung der über ein Dutzend unterschiedlichen Verpackungen und der umfangreichen POS-Materialien bewundern.

Bei der Aktion selbst können Sammelpunkte von den Produktverpackungen gegen Prämien eingetauscht werden. Die Prämien der Fan-Kollektion haben dabei für jeden Geschmack etwas zu bieten.
Ob Rucksack, Shirt, Uhr oder Ball, ein Teil der Prämien wurden bei DAS STUDIO fotografiert, freigestellt und retuschiert und der Web-Agentur des Kunden zur Weiterverarbeitung zur Verfügung gestellt.

So sorgten 36 Aufnahmen pro Prämie für eine ruckelfreie Rundumsicht im Internet.

Ihr Ansprechpartner bei DAS STUDIO zum Thema Packaging:
Björn Hegner, b-hegner@das-studio.de

Cases/Best Practice